40 B.

15.05.2016

zu Pfingsten

1300. Diejenigen, die die Feuerzungen empfangen, werden die Sünde nicht tolerieren.
Freitag, 26. Dezember 2014, 14:00 Uhr

Meine innig geliebte Tochter, Meine Zeit rückt näher und bald werden das Leid, das Elend und der Schmerz, die durch die Sünde verursacht werden, ausgelöscht sein.

In der Zwischenzeit wird Meine Liebe die Welt aufrechterhalten, und für alle durch Meine Feinde verübten Verbrechen und Akte des Bösen werde Ich die Ausgangsquelle austrocknen lassen. Der Kampf gegen das Böse wird von der Liebe gewonnen werden, die Ich in die Herzen der guten Seelen eingeben werde. Diese Liebe wird alle begeistern, die mit ihr in Berührung kommen, und das Feuer des Heiligen Geistes wird die Seelen aller füllen, die mit der Liebe Gottes gesegnet sind.

Diese Ausgießung des Heiligen Geistes, die ohnegleichen ist, seit Meine Apostel zu Pfingsten damit gesegnet wurden, wird die Menschheit erwecken. Nur sehr wenige werden von der Kraft des Heiligen Geistes nicht berührt werden, und diese werden dagegen machtlos sein.

Gott schickt der Menschheit dieses großartige Geschenk, weil Er Seine Kinder liebt. Die Seelen werden reiner werden und diejenigen, die die Feuerzungen empfangen, werden die Sünde nicht tolerieren.

Es wird unmöglich sein, die Liebe zu ignorieren, die von jenen weitergegeben wird, die mit der Kraft des Parakletos (des Heiligen Geistes) gesegnet sind, und aus diesem Grund wird die Macht Satans geschwächt und sein Würgegriff, in dem er die ganze Welt hält, wird gelockert, bis er dann in den Abgrund fällt.

Freut euch, Meine geliebten Anhänger, denn durch die Macht Meiner Liebe werde Ich die Welt und all jene, die Meine Barmherzigkeit annehmen, retten.

Geht in Meiner Liebe. Liebt einander, so wie Gott euch liebt.

Euer Jesus

 

 

 

homepage tracker