Messen und

Messstipendien

 

31.

08.01.2017

Das ist die katholische Kirche

https://www.gloria.tv/video/jwpM8AfoDhUm1Md6a9C84GrS8

 

30.

03.01.2017

Benedikt XVI: Der Stern zeigt den Weg zu Gott

https://www.gloria.tv/video/nQMDL8WvapVo2HuXAZ1mQXSiw

 

29.

13.11.2016

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

https://www.gloria.tv/article/3h7rjCQiTvvjEH6MTnKR2gRZ7

 

28.

09.11.2016

Liebe Gläubige,  

ein bekannter Stadtpfarrer sagte einmal:  

„Trotz Wahl und Wehe, vergesst die Armen Seelen nicht!  

Deshalb im Anhang eine Predigt zum Armeseelenmonat.  

Mit priesterlichem Segen grüßt Sie, In Christus und Maria verbunden

Ihr Th. H, Kaplan

Arme Seelen Predigt_2016.pdf

Arme Seelen Predigt_2016.docx

 

27.

09.11.2016

77 Gnaden & Wohltaten für das andächtige Mitfeiern des Hl. Messopfers:

https://www.gloria.tv/photo/qWg4auyjDhiB4QFDHZhdaDrB7 

 

26.

09.11.2016

Die Früchte des Hl. Messopfers (nach Pater Martin von Cochem):

https://www.gloria.tv/photo/h6gt8zKnDJVi2gZtZCQqMaKTZ

 

Kirche, wach auf und kehr um:

https://www.gloria.tv/video/R4qbtrvocXEe11PP6dj7ERPMV

 

25.

08.11.2016

Missa Tridentina deutsch 3:

https://www.gloria.tv/video/JczQz7jrjfeT4cK38jy3UpteJ

 

Missa Tridentina deutsch 2:

https://www.gloria.tv/video/spJg4KkVAFoG47cPds9rG9pWh

 

24.

02.11.2016

Betrachtungen zum Evangeliumstext der Alten Messe

https://www.gloria.tv/article/3sKgYRXSEHXo3jiAfdLgv3u7E

 

23.

31.10.2016

Die Tridentinische Messe oder „das bessere Morgen war Gestern“

https://www.gloria.tv/article/yuZuvUYNCL783VqFd8Y1ZkEnB

 

22.

11.10.2016

Was ist die Lanze des hl. Erzengels Michael?

https://www.gloria.tv/video/h3RyRgHk9RFP32n3ThJUpBmGf

 

 

20.

04.10.2016

zu 5599 und 5593

Antwort von einem Priester: 

Natürlich definiert PIUS V. die tridentinische Messe, wer sonst?

Das im Anschluss an das Konzil von Trient herausgegebene Missale ist unter Strafandrohung für alle verbindlich, immerwährend für alle Zeiten. Deshalb sollten alle Priester nach diesem Missale zelebrieren.

Die Ausgabe von 1962 ist schon durch die FM verwässert unnd nicht zu empfehlen. Man spricht auch von der NEUEN alten Messe. Der Opfer- und Gebetsgeist sind darin abgeschwächt. Dennoch müssen wir die Priester fördern, die mit dem Missale von 1962 die überlieferte Messe lesen. Oft braucht es einfach Zeit, bis diese Priester die Schwächen darin erkennen und dann zur tridentinischen Messe wechseln. Die neue alte Messe wurde bis 1969 gelesen und war damit die Hl. Messse, die auf dem Konzil gefeiert wurde. Danach kam die FM Erfindung der neuen Messe, in deren Folge hunderttausende Sakrilegien beganngen wurden. Die Strafandrohung und der Unwillen Gottes, sowie seiner Heiligen Apostel Petrus und Paulus sind eingetreten.

Das kann man sicher sagen, wenn man sich die Zeit nach 1969 anschaut. Hervorragender Beitrag: https://www.youtube.com/watch?v=DuBu5Utd3LY 

 

19.

04.10.2016

zu 5593

Wir werden gebeten die Priester mit tridentinschen Messen zu unterstützen. Ist eigentlich geklärt, was eine tridentinische Messe ist.?

Vor 5 Jahren (vor Franz) war die Tridentische Messe im Internet erklärt. 1570 wurde sie von PIUS V festgesetzt und sogar canonisiert, d.h. die tridentinische Messe darf bei Strafandrohung nicht geändert werden. Diese Erklärung ist gelöscht worden. 1570 ist nur noch eine historisches Datum. Danach wurde die Messe ständig verändert. Heute wird sie datiert von 1962. . Ausgerechnet das II Vat soll die Trid. Messe befürwortet haben. Das kann nicht sein. Denn sämtliche Umänderungen sind durch die FM initiiert worden. Ich weiss nicht, was heutige Pfarrer als tridentisch bezeichnen. Wer definiert hier bei diesem Forum, was eine tridentinische Messe ist. Einem Pater Athanasius Schneider würde ich das zutrauen. Denn dieser wird auch wissen, was 1570 die Tridentinische Messe war.

Herzl. Grüße Ursula

Vermerk vom Apostolat: Ja, Papst Paul XXIII hat sehr befürwortet, dass die trid. Messe verbreitet wird und zwar für die Länder in ihren eigenen Sprachen, so dass die Menschen die Möglichkeit haben, sie zu verstehen, aber er starb kurze Zeit nach der Eröffnung des 2. Vat und die Freimaurer übernahmen dann schnell das Ruder.....und was sie daraus machten, weiss man.....

 

18.

16.08.2016

Predigten unseres Herzmariens-Kaplans

Liebe Gläubige, liebe Wallfahrer,

anbei wieder meine Predigten, gehalten in Montichiari-Fontanelle.

Die Wallfahrt für Anfang September ist leider mangels Beteiligung schon abgesagt. Das ist sehr traurig, denn es liegt eben nicht daran, dass die Alten wegsterben. Der Grund ist, dass die Machenschaften der Neuen Kirche Erfolg haben. Die Botschaft der Gottesmutter „Gebet, Opfer und Buße“ wollen die Neuerer nicht mehr verkünden. Die Verehrung des Kostbaren Blutes ist aus Theologie und Pastoral gezielt ausgelöscht worden. So kommt es, dass sich zu dieser bekannten Wallfahrt zur Rosa Mystica von über 20 Millionen Katholiken in Deutschland nicht mal mehr eine Handvoll finden lässt.

Bewahren wir dennoch ein frohes Herz. Legen wir alles in Gottes Hände. Sein Wille geschehe, wie im Himmel also auch auf Erden!

In Christus und Maria verbunden, Ihr Th. H., Kaplan

MRM8_16.08.2016.docx

Fortsetzung siehe Anhang 5509

 

17.

07.07.2016

6 Leidensmessen für Verstorbene

http://gloria-patri.de/ARME-SEELEN/6-Leidensmessen

 

16.

08.06.2016

MARIA ROSA MYSTICA

MRM6_Predigt Maria Rosa Mystica_06.05.2016.docx

MRM6_Predigt Maria Rosa Mystica_06.05.2016.pdf

MRM7_Predigt Maria Rosa Mystica_07.05.2016.docx

MRM7_Predigt Maria Rosa Mystica_07.05.2016.pdf

 

15.

22.03.2016

MARIA ROSA MYSTICA

2. Predigt zum Herz Mariä Sühnesamstag in der Fastenzeit

5. März 2016, Montichiari-Fontanelle

Liebe Wallfahrer, liebe Gläubige,

im Jahr 1917 zeigt die Gottesmutter den Kindern von Fatima ihr Herz. Ihr Herz ist mit Dornen umflochten. Sie fordert zur Sühne auf und wünscht am ersten Samstag im Monat die Sühnekommunion. Fünf schwere Beleidigungen hat das Unbefleckte Herz Mariens immer wieder zu ertragen. Beleidigungen gegen ihre Unbefleckte Empfängnis, gegen ihre Jungfräulichkeit, gegen ihre Gottesmutterschaft und Mutterschaft für uns Menschen, dann Beleidigungen durch Lehrer und Theologen, die den Kinderherzen schon früh Hass und Gleichgültigkeit gegen Maria einflößen und Beleidigungen durch sogenannte Künstler, die die Gottesmutter mit Bildern oder Skulpturen schänden.

Fortsetzung siehe Anhang

 

14.

21.03.2016

MARIA ROSA MYSTICA

1. Predigt zum Herz Jesu Freitag in der Fastenzeit

4. März 2016, Montichiari-Fontanelle  

Liebe Wallfahrer,

in der Fastenzeit werfen wir einen besonderen Blick auf die Passion, das Leiden unseres Herrn. Mit dem heutigen Evangelium (Joh 19,31-37) betrachten wir besonders einige Geschehnisse am Kalvarienberg. Die drei Kreuze sind aufgerichtet. In der Mitte Jesus. Die Soldaten zerschlagen mit Knüppeln den beiden noch lebenden Verbrechern rechts und links von Jesus die Beine. Durch die grausamen Schmerzen, soll der Tod schneller eintreten. Die Toten – so lesen wir -  sollen dann sofort abgehängt werden, damit die Feierlichkeiten des Pascha Festes nicht durch den Anblick von Leichen getrübt werden.

Fortsetzung siehe Anhang

 

13.

28.01.2016

Messstipendien in tridentinischer Form

Beim Herzmariens-Treffen in Heroldsbach werden wir einen gültig geweihten Priester dabei haben, der an das Buch der Wahrheit glaubt und ausschließlich die tridentinische Messe feiert. Er und andere Priester der tridentinische Messe haben bereits viele Messintentionen der Restarmee für ihre Lieben ausgeführt. 

Ihr habt die Möglichkeit, entweder selber am Treffen dabei zu sein und ihm eure Messintentionen persönlich zu übergeben, oder ihr könnt eure Messintentionen an folgende Adresse Apostolat, Postfach 50 11 08, D-50971 Köln schicken und 7 Euro pro Messe beilegen. Wir werden es dann am 20.2.16 dem Herzmariens-Priester übergeben. Vielen Dank

 

12.

01.01.2016

TE DEUM

http://www.gloria.tv/media/6qxF2EQ3yjq

 

Predigt Pfr. Pietrek: Unser Befreier

http://www.gloria.tv/media/sdKN8XxoAeg

 

11.

26.12.2015

wurde auf Wunsch des Schreibenden entfernt

 

10.

21.12.20154

Kirche, wach auf und kehr um!

http://gloria.tv/media/LFjqa1QqMT3

 

9.

28.11.2015

großartigen Worte eines Predigers (Jakob Tscharntke)

http://www.efk-riedlingen.de/Counter/getfile.php?id=1286

 Wie gehen wir als Christen mit der Zuwanderungsproblematik um?

 http://www.efk-riedlingen.de/Counter/getfile.php?id=1283

 Der Christ und der Fremde 

http://www.efk-riedlingen.de/predigtarchiv/index.php#title330424a2a80b19006

...für alle weiteren...auch sehr interessanten....Predigten..........und hier das Video mit ihm und Michael Vogt 

https://gloria.tv/media/gTWE4cwByAB

 Jakob Tscharntke: Verbotene Predigt — Wahrhaftigkeit und Freiwilligkeit

 

7.

22.04.2015

Ich wurde bereits mehrmals darauf angesprochen und angefragt, wie man heraus finden könne wo Tridentinische Messen gehalten werden. Vielleicht ist diese Website dem einen oder anderen eine nützliche Hilfe: http://www.introibo.net/.

 

6.

10.04.2015

entfernt!!!

 

5.

Wichtig!!!

25.02.2015

wurde entfernt!!!

 

4.

Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit benötigt unbedingt Heilige Messen und euer Rosenkranzgebet

Jesus spricht: Sag auch Mary, dass Ich an ihrer Seite bin, auch wenn der Sturm hereinbricht. Ich Bin es, Der Herr, der den Stürmen befehlen wird. Es wird sich alles wieder beruhigen. Richte ihr das aus. Wie sich der Sturm auf dem See beruhigt hat, so werde Ich auch diesen Sturm der Gewaltigkeit, der Anfechtungen - Ich werde alles - beruhigen....

...Begleitet sie im Gebet, besonders auch Mary, die so angegriffen wird, die es im Moment so schwer hat... Das ist Mein Wille an euch. Sie wird von den Medien so angegriffen. Ich werde alles, was sie bedrückt, ich werde alles vernichten. Dann werden sie alle bloß dastehen. Mein geliebtes kleines Kind, das so sehr bedrängt wird, sie spürt eure Gebete. Ich schütze sie, Ich trage sie. Ich Bin der allmächtige Gott. Nichts kann sich Mir entgegenstellen. Vieles lasse Ich zu.

 

3.

23.01.2015

zu 3887

Auch die Petrusbruderschaft feiert Messen im Alten Ritus. Die Messzeiten sind angegeben:

https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=petrusbruderschaft.de%2Fpages%2Fwo-wir-sind%2Fdeutschland.php

 

2.

23.01.2015

Ein wunderbares Beispiel zum Nachahmen?

siehe dazu oben in der Tabelle unter “Aufgaben für die Restarmee“

In Österreich ist durch Gruppenarbeit eine Internetseite entstanden, auf der von den Diözesen Innsbruck, Trient und Salzburg von allen Kirchen berichtet wird, die in Tirol die alte Messen zelebrieren. Auf der illustrierten Webseite findet man u.a. alle Messorte- und Messzeiten. http://lateinische-messe-tirol.net/

Hier stellt Österreich ein wunderbares Beispiel vor, das auch in anderen Ländern nachgeahmt und erweitert werden könnte.

Kommentar von einem Leser in Deutschland, gerade hereinbekommen:

Auf der Website der Piusbruderschaft gehen, dort sind die Kirchen in ganz Deutschland aufgelistet wo die alten Messen noch zelebriert werden. http://pius.info/zentren

Ich selbst gehe nur noch dort hin und stelle immer wieder fest dass es eine Bereicherung für mich ist dort die Hl. Messe mitzufeiern. Auch ist dort üblich, dass das Asperges vor der Messe noch gesungen wird (Segnung der Gläubigen mit Weihwasser)

Andere Länder sollten angeregt werden, diesen Beispielen zu folgen, falls noch nicht geschehen?

 

1.

13.01.2015

Liebe Geschwister,

der Messbund erscheint mir sehr wertvoll, ich wurde erst kürzlich durch eine Bekannte darauf aufmerksam gemacht. Durch eine einmalige Spende — meist etwa 10 Euro- wird eine Person in Heilige Messen eingeschlossen. Soweit ich sehen konnte, sind dies 4000 Heilige Messen, bzw. wird man täglich in eine Heilige Messe miteingeschlossen. Ich habe mich für den Mariannhiller Messbund entschieden. Dabei wird täglich eine Heilige Messe für die Lebenden und eine für die verstorbenen Mitglieder gefeiert. Es wurde pro Person um eine einmalige Spende von 9 Euro (plus Porto für das Aufnahmebildchen) gebeten.  Da die Spende leistbar ist, habe ich zunächst mal meine Familie, mich selber und paar „schwierige Fälle“ in diesen Messbund einschreiben lassen...So nach und nach möchte ich dies noch erweitern..

Fortsetzung siehe Anhang zu 3852