Hier unten geht es zu den Zuschriften!!!

bitte runterscrolen!!!

 

26.07.2018

Aufruf, das Priesternetzwerk das sogenannte „Haus Lazarus“ — zu unterstützen

weiter!

 

Aufruf zu einem Priesternetzwerk

weiter!

 

01.01.2018

Oberste Priorität für die Restarmee für 2018 - die Priesterarbeit!!!

Ich werde dieses Jahr alles an und für Priester hier reinstellen, was unbedingt an diese gesendet und verbreitet werden sollte, sei es persönlich, über email, app, sms, postal etc..

Bitte seid euch einer der wichtigsten Aufgabe, die der Himmel euch gibt, bewusst. Was die Priester dann daraus machen, ob sie euch angreifen oder die Informationen ablehnen, übergebt es dem Himmel im Gebet. Das ist dann nicht mehr eure Angelegenheit. Bitte betet und bittet der Himmel möge euch die Kraft dafür geben, eure vom Herrn Jesus Christus geschenkten Gnaden fruchtbringend einzusetzen. Bittet die Heiligen, die Engel, die Mutter Gottes um Hilfe und dann marschiert tapfer vorwärts mit Mut und Entschlossenheit. Lasst euch von der anderen Seite nicht demotivieren und davon abbringen. Es ist die beste Auszeichnung dafür, dass ihr auf dem richtigen Weg seid. Danach sprecht: „Herr sorge Du. Ich habe meine Aufgabe getan.“ 

 

ÄUSSERST DRINGEND!!!

zum Verbreiten!!!

03.02.2018

Der bevorstehende Treueeid an Bergoglio wurde am 13. April 1820 von der Seligen Katharina Emmerich vorausgesagt.

Weiter!

**********************************************************

 31.01.2018

Der Eid der Treue zu Bergoglio hat schon angefangen

https://anonimidellacroceblog.wordpress.com/2018/01/29/breve-appunto-il-giuramento-di-fedelta-a-bergoglio-ha-inizio-da-oggi-nelle-facolta-di-teologia-di-fra-cristoforo/

 Breve appunto: il giuramento di fedeltà a Bergoglio, ha inizio da oggi nelle Facoltà di Teologia” di Fra Cristoforo

Uebersetzung:

Kurze Anmerkung: der Eid der Treue zu Bergoglio, beginnt heute in den Fakultäten der Theologie „von Fra Cristoforo

**********************************************************

24.01.2018

Fra Cristoforo

In etwa einem Monat kommt das Schisma (Treueeid)

 

 10.01.2018

Die Gefahr des Schismas - Treueeid auf das Lehramt von Bergoglio

**********************************************************

01.01.2018

Bitte verbreitet diese 3 Unterlagen zusammen an alle Priester!!!

1. Broschüre zum „Buch der Wahrheit“ zum Weitergeben an alle Priester

Download PDF-Datei

die Broschüre (bei einer Menge ab 100 Stück!!!) kann auch bestellt werden unter:
Druck: Kraus Druck & Medien GmbH

Paul-Lenz-Str. 3, 86316 Friedberg

Tel. Nr. 0821 / 72037-0

http://www.krausmedia.de

Index Nr. DB00.1-35-01-00.1-02

 oder

bei einer Menge unter 100 Stück bei Martin Roth

info@dasbuchderwahrheit.de oder info@mutterdererloesung.de

 

2. Brief an die Priester zum Verbreiten

PDF-Download

3. Siegel des Lebendigen Gottes

PDF-Download

**********************************************************

11.10.2017

Äußerst wichtige Mitteilung vom Apostolat „Das Buch der Wahrheit“

wichtige Muster(an-)schreiben an die Priester

Fortsetzung siehe Anhang

 

19.03.2017

Wichtige Information!

Ein Heft, mit dem man die Priester über das Buch der Wahrheit informieren kann. (Word)

Ein Heft, mit dem man die Priester über das Buch der Wahrheit informieren kann. (PDF)

 

WICHTIG!!!

Die Jungfrau Maria bat zum Gebet für Priester aufzurufen.

https://www.gloria.tv/photo/iesjT43nCAy21SSLkTJX79rCw

 

weitere Informationen zum Weitergeben!!!

Wie muss sich ein Priester verhalten zu Amoris Laetitia?

Wie muss sich ein Priester verhalten zu Amoris laetitia

**********************************************************

akutalisiert am 26.12.2017

HÖCHSTE ALARMSTUFE

Die anstehenden Änderungen der Heiligen Messe bis hin zur Ungültigkeit

Fortsetzung siehe Anhang

**********************************************************

26.12.2017

Äußerst dringend!!!!

Vorbereitungen für eine ökumenische Messe — weiter!

Ein Weihnachtsgeschenk an die Protestanten.

Wir ahnten es bereits seit längerer Zeit!

**********************************************************

Die Ernte eines wunderbaren Priesters

meines Pflegevaters

24.12.2017

Meine geliebten Geschwister,

es wird wohl kein Zufall gewesen sein, dass ich in dem kommenden Jahr, in dem wir unsere „Priesterarbeit“ verstärken wollen, zufällig auf die Predigten meines Onkels bzw. Pflegevaters, Geistlicher Rat Prof. Johannes Emanuel Seifert (1909-1995) gestoßen bin, in dessen Pfarrhaus ich 1976 hineinadoptiert wurde. 

 Fortsetzung siehe Anhang

       

12.08.2018

19. Sonntag im Jahreskreis 1987 - (Mt. 14, 22 - 33)

„Herr, befiehl, dass ich auf dem Wasser zu Dir komme!“

Unter recht vielen und unterschiedlichen Bildern versuchen die Evangelisten das Geheimnis der Kirche uns nahe zu bringen. Als „Stadt auf dem Berge“, zu der wir aus den Niederungen des harten Alltagsleben hinauf wandern, um dort alle Last des Lebens abwerfen und uns geborgen fühlen können. Als eine Herde, die sich umsorgt und gehütet weiß von einem guten Hirten, der sie auf eine reiche Nahrung spendende Weide führt. Als ein Fels, an dem alle Brandungen des Meeres zerschellen müssen.

Im heutigen Evangelium zeichnet Matthäus ein Bild von der Kirche, das die Apostel und besonders Petrus in den Mittelpunkt stellt. Da lesen wir:

„Nachdem Jesus die Menge gespeist hatte, forderte er die Jünger auf, ins Boot zu steigen uns an das andere Ufer vorauszufahren.“ Wieder einmal war er von den Menschenmassen so in Anspruch genommen worden, dass er die Einsamkeit und die Geborgenheit bei seinem Vater suchte. Und „spät am Abend war er immer noch allein auf dem Berg“.

Fortsetzung siehe Anhang

Gesamtliste

*******************************************************************************************************************************

09.03.2016

Aufruf zum Gebet für Papst Benedikt XVI

K 23. Gebet von der Jungfrau Maria für Papst Benedikt

K 38. Um die Rettung der katholischen Kirche

Fortsetzung siehe Anhang

EBENSO WICHTIG!!!

Gebetsanliegen

Ich bitte, dass jede Gebetsgruppe mindestens 1x die Woche für die Kirche und Papst Benedikt XVI betet

siehe Anlage

*******************************************************************************************************************************

 

Beginn der aktuellen Zuschriften  

 

12.04.2018

Rosenkranz Mutter der Erlösung

 Es wird wieder Rosenkränze geben, hoffentlich bald!!!

Die bisher bestellten und vorgemerkten Rosenkränze werden sofort, nachdem sie von einem katholischen Priester gesegnet sind, geliefert.

weitere Informationen zu den Rosenkränzen siehe unter "Neues" Register 3 "Zuschriften zum Buch der Wahrheit"

http://herzmariens.ch/Zuschriften/buchderwahrheit/liste_buchderwahrheit.htm

 

 

23.05.2018

DRINGENDER AUFRUF an alle MITGLIEDER DER RESTARMEE!!!

DRINGENDE und SCHNELLE VERBREITUNG der Gebete 24 und 33 an alle Kinder Gottes!!!

Fortsetzung siehe Anhang

 

24.07.2018

Dringender Gebetsaufruf auf Bitte von Mary

(MDM = Maria von der Göttlichen Barmherzigkeit)

Mary bittet um Gebet in einer speziellen Intention und um das Eingreifen Gottes. Sie bittet, mindestens eine Woche lang in diesem Anliegen zu beten!

Ihre Apostolate

 

 

158. Zeit des Wartens — Lasst die anderen wissen, womit sie zu rechnen haben

"Dieser Monat August, "der Seelenrettungsmonat", ist so wichtig, Kinder. Bitte seid in diesem Monat beharrlich in eurer Andacht; denn die Seelen, die ihr retten werdet, werden sehr zahlreich sein. Der Himmel jubelt über die Liebe und den Edelmut der Herzen und der Seelen all Meiner Anhänger, die diesen persönlichen Einsatz — ein wertvolles Geschenk an Mich — auf sich nehmen, damit die Menschen während der „Warnung“ gerettet werden."

 

6469.

12.08.2018

Worte eines Priesters zur Streichung der Todesstrafe aus dem Katechismus durch Bergoglio

Dazu auch unter "Aktuelles

Die Kirche kennt Handlungen, die in sich schlechte sin. Das ist ein Dogma, dass es Handlungen gibt, die moralisch immer schlecht sind, ganz egal, wie die Umstände sind. Solche in sich schlechten Handlungen sind z.B. homosexuelle Akte. Die sind immer sündhaft, ganz egal, wie die Umstände sind.

Papst Franziskus hat den Anschein erweckt, als sei die Todesstrafe ab sofort eine solche in sich schlechte Handlung, indem er gesagt hat, die Todesstrafe ist absolut und immer unzulässig. Natürlich haben auch die Vorgänger-Päpste, z.B. Benedikt XVI und Johannes Paul II, gesagt, dass die Todesstrafe fast immer abzulehnen sei. Es wurde aber auch gesagt, dass es unter Umständen unvermeidlich ist, einem offenkundigen Verbrecher durch die Todesstrafe das Leben zu nehmen, wenn es keine andere Möglichkeiten gibt, ihn in seinem verwerflichen tun zu stoppen

Fortsetzung siehe Anhang 

 

Anmerkung vom Apostolat: Dazu bitte auch unbedingt GENAU!!! Die Artikel unter „Änderung der Lehre/Katechismus/Todesstrafe, http://herzmariens.ch/Aenderung_Lehre/Katechismus/Aenderung%20der%20Todesstrafe.htm, lesen. Man muss verstehen, was die eigentliche Absicht von Bergoglio ist und dass Todesstrafe nicht gänzlich als falsch angesehen werden kann!!!

 

6468.