28.

26.04.2016

Zeugnis:
Liebe Glaubensgeschwister,
viele von euch haben sicher für meine Tochter in der USA Sorgerechts-Angelegenheit mitgebetet. Dafür euch ein ganz, ganz 
herzliches „Vergelt's Gott“. Gott hat wirklich durch das Gebet so sehr geholfen, dass man es nur immer wieder dankend annehmen kann. Ihre 
Anwältin, die sehr, sehr gut und erfahren ist, sagte, dass sie so ein Urteil noch nie in den USA erlebt hat! (Normal wäre eine fifty-fifty 
Sache wohl gewesen.) Meine Tochter hat aber in allen nur erdenklichen Punkten gewonnen!!
Wir haben auch immer in dieser Sache so gebetet: „Dein Wille geschehe“. Zusätzlich hat meine Tochter in den USA, wo sie anfangs sehr isoliert 
war, dann — so um die Weihnachtszeit — eine wunderbare Glaubensgemeinschaft kennen lernen dürfen, wo sie auch tiefgläubige Christen ihres Alters traf und sich daraus wunderbare Freundschaften 
entwickelt haben. Ich meinerseits habe die Botschaften vom BdW (natürlich in englischer Sprache) dorthin weitergeleitet! Fazit: Gottes Wege sind oft für uns anfangs nicht nachvollziehbar. Aber 
ER weiß immer den besten Weg — denn: „ICH bin der Weg, die Wahrheit und das Leben“!
In diesem Sinne: Nochmals von mir und meiner Familie allen Betern ein recht herzliches Vergelt's Gott für eure Gebetsunterstützung in dieser 
Angelegenheit.
LG, Gaby

 

 

 

homepage tracker