Die Gottesmutter von Marpingen

Zum Download der vollständigen Texte bitte hier klicken.

Textauszug:

Judith:

”Mein Unbeflecktes Herz gehört dir” — hat Sie heut Mittag zu mir gesagt, und jetzt sagt Sie: ”Mein Unbeflecktes Herz gehört euch.”

 Christine:

”Es ist an der Zeit, dass Mein Unbeflecktes Herz in eurem Herzen zum Leben erwacht und dass ihr dieses Leben nach Außen tragen sollt. Denn Mein Plan eilt und ihr seid alle in Meinem Plan. Habt keine Angst, Meine Kinder, Ich bin immer an eurer Seite und lenke eure Schritte. Jeder von euch hat seine eigenen Aufgaben, die aber dann mit den Aufgaben der anderen zusammenwachsen.  

Ich liebe euch, Meine Kinder, zweifelt nicht und schreitet mutig voran. Ertragt alles in Demut und denkt nie, dass ihr alleine seid, denn ihr seid nie allein. Egal, was euch bedrückt oder was euer Leid ausmacht, Ich trage es mit euch. Ich nehme eure Freude an, aber Ich trage auch euer Leid.

 Es ist an der Zeit, dass ihr dies verinnerlicht in eurem Herzen. Nichts geschieht von ungefähr. Auch wenn es für euch wie ein Rückschlag aussieht, es ist in Meinem Plan und dient euch zur Vorbereitung. Ohne Leid kein Schritt nach vorn.”

 Judith:

”Meine Kinder, ICH trage euch in Meinem Herzen. Drum müsst ihr euer ganzes Leben nach diesem Herzschlag ausrichten und in jedem Augenblick eures Daseins darauf lauschen. Mein Herz ist in euren Herzen und euer Herz ist in Meinem, Meinem Herzen. Drum ist euch dadurch die Möglichkeit gegeben, Meinem Herzschlag zu lauschen, egal, wo ihr seid, egal, was ihr tut, und egal, ob ihr allein seid oder unter den Menschen.  

Ich führe euch zusammen, damit ihr euch gegenseitig Stütze sein könnt, damit ihr euch gegenseitig Mut macht und damit ihr auch seht, dass nicht jeder einzelne von euch Angst hat, sondern dass ihr alle Angst habt. Aber diese Angst darf euch nicht lähmen und nicht hindern und sie darf Meinen Plan nicht mehr verzögern.”

Ende des Auszugs

homepage tracker