59.

07.03.2016

Es ist mir eine heilige Pflicht und Schuldigkeit, Zeugnis zu geben von den vielen kleinen und großen Wundern, die ich durch die Homöopathie gesehen und erleben durfte. Ich kann dem Schöpfer gar nicht genug danken und ihn loben ob der wunderbaren natürlichen Medizin ohne Nebenwirkungen, die sogar bis in die kranke Seele heilt. Ich freue mich, dass die Muttergottes selbst diesbezügliche Fragen von Myriam van Nazareth beantwortet hat. Aus den Antwortbriefen daraus einige Zitate:“...Das homöopathische Mittel enthält alles andere als böse Kräfte, es ist Träger göttlicher Intelligenz...“---“ ..Die Heilige Jungfrau hat mir versichert, dass die Homöopathie nichts in sich hat, was vom Himmel mißbilligt werden könnte..“----“..So werden immer wieder Millionen von Seelen in die Irre geführt und davon abgehalten, Himmlische Geschenke als solche zu erkennen und diese in Dankbarkeit als dasjenige anzunehmen, was sie in Wahrheit sind: Wunder von der Liebe aus Gottes Hand...“----“Dr. Bach... von einer ähnlichen Verleumdungskampagne das Opfer gewesen als es Dr .S. Hahnemann, der Gründer der Homöopathie war. Von beiden wurde gesagt, sie wären Mitglieder von glaubenswidrigen Organisatoren.....“

Klicken Sie bitte: Aktuelles Geschehen-News-Jochen Römer---Links--Homepage Myriam van Nazareth--Antwortbriefe--

Briefe 76,77,452 und lesen Sie die wunderbaren Ausführungen dazu, die die Seherin von der Muttergottes bekommen hat. Wir von der Restarmee sollten uns nicht an Verleumdungskampagnen beteiligen.

Leider tummeln sich auf dem Gebiet der alternativen Medizin viele Esoteriker; hier gilt es besonders, um gute Behandler zu beten. In den kommenden Krisenzeiten sind wir eh auf alternative Medizin angewiesen. Ich jedenfalls hüte meine homöopathische Hausapotheke und die dazugehörige Bücherei.

Mit vielen Segenswünschen grüßt Maria G.

 

 

 

homepage tracker