31.

30.01.2015

Biblisches Gebet um Rettung

Jesus Sirach 36,1-22 (Einheits-Übersetzung)

1 Rette uns, du Gott des Alls,

2 und wirf deinen Schrecken auf alle Völker!

3 Schwing deine Hand gegen das fremde Volk, damit es deine mächtigen Taten sieht.

4 Wie du dich an uns vor ihren Augen als heilig bezeugt hast, so verherrliche dich an ihnen vor unseren Augen,

5 damit sie erkennen, wie wir es erkannten: Es gibt keinen Gott außer dir.

6 Erneuere die Zeichen, wiederhole die Wunder,

7 zeige die Macht deiner Hand und die Kraft deines rechten Armes!

8 Weck deinen Zorn, ergieß deinen Groll,

9 beuge den Gegner, wirf den Feind zu Boden!

10 Beschleunige das Ende und schau auf die Zeit! Denn wer darf zu dir sagen: Was tust du?

11 Wer entkommt, der werde von der Glut deines Zornes verzehrt, die Peiniger deines Volkes sollen zugrunde gehen.

12 Bring das Haupt der Fürsten Moabs zum Schweigen, dass sagt: Es gibt keinen außer mir.

13 Sammle alle Stämme Jakobs,

16 verteil den Erbbesitz wie in den Tagen der Vorzeit!

17 Hab Erbarmen mit dem Volk, dass deinen Namen trägt, mit Israel, den du deinen Erstgeborenen nanntest.

18 Hab Erbarmen mit deiner heiligen Stadt, mit Jerusalem, dem Ort, wo du wohnst.

19 Erfülle Zion mit deinem Glanz und deinen Tempel mit deiner Herrlichkeit!

20 Leg Zeugnis ab für das, was du ehedem verfügt hast; erfülle die Weissagung, die in deinem Namen ergangen ist.

21 Gib allen ihren Lohn, die auf dich hoffen, und bestätige so deine Propheten!

22 Erhöre das Gebet deiner Diener; du hast doch Gefallen an deinem Volk. Alle Enden der Erde sollen erkennen: Du bist der ewige Gott.

 

 

 

homepage tracker