Die Zehn Gebote Gottes

2. Mose 20, 1-17 (Exodus)

 

Ich bin der Herr, dein Gott.

1. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben.

2. Du sollst den Namen Gottes nicht verunehren.

3. Du sollst den Sabbat (Sonntag) heiligen.

4. Du sollst Vater und Mutter ehren, auf dass es dir wohl ergehe und du lange lebst auf Erden.

5. Du sollst nicht töten.

6. Du sollst nichts Unkeusches treiben.

7. Du sollst nicht stehlen.

8. Du sollst kein falsches Zeugnis geben.

9. Du sollst nicht Unkeusches begehren,

10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut.

 

Quelle: http://roemische-messe-regensburg.de/JugendmitGott/pdf/beichtspiegel.pdf 

 

Die Gebote Gottes sind Wegweiser zu Ordnung und Friede auf Erden und zum ewigen Glück im Himmel.

Wir halten die Gebote Gottes, weil wir Gott lieben als unsern Vater und ihn fürchten als unsern Richter.

 

 

homepage tracker